lles für Sie, unsere Serviceseite
- beinhaltet eine Vielzahl von Angeboten.

Hier finden Sie Informationen zu unseren alltäglichen
Serviceleistungen oder Spezielles auf Bestellung.



Wenn Sie etwas bei uns verzehren, wird Ihnen die Parkgebühr erstattet.

arkgebühren ( 2,-€) sind bei uns Gutscheine !

nserengebote: - klicken Sie auf den Link!

enü-Auswahl für den Valentinstag |
enü für Ostern Karfreitag | enü für Ostersonntag
oburger Mittelalter Bankett | ankett zu Silvester 2016/17
runch in der Burgschenke | usik & Schabernack
este und Feiern - Die Tafelei | ochzeiten und Familienfeiern
oburger Marktspektakel | ittelalterliche Kaffeetafel
chänke - Außenbereiche | usse willkommen

enü-Auswahl für den Valentinstag

  • 1. Menü
    Meeresfrüchtecoktail
    Seeseibling an Winterkohl, Rieslingsoße und
    frische Tagliarini-Nester
    Schoko-Eis mit flambierten Himbeeren
  • 2. Menü
    Vegetarische Kartoffelsuppe
    hausgemachte Gemüsegrillpfanne mediteran an Safranreis
    Spekulatius-Eis an Winterpflaumen flambiert
  • 3. Menü
    Bauernsalat, Oliven & Schafskäse
    Grillteller mit Rindersteak, Hirschsteak, Schweinelendchen, Grillbratwürstchen an Grilltomate und Kartoffelnester
    Schoko-Eis mit flambierten Himbeeren

  • Zu jedem Menü pro Person - 1 Fl. fränkischer Sekt

Preis 29,50 Taler


enü für Ostern
Karfreitag

  • Variation von der Räucherforelle an kleinem
    Frühlingssalat (€ 5,50)
  • Fenchelschaumsuppe mit Limettenklößchen (€ 3,00)
  • Rouladen Saibling und Zander an Safransauce
    mit Mangold und Perlgraupen Risotto (€ 17,00)
  • Terrine von weißer Schokolade an marinierten
    Erdbeeren mit Waldmeistersauce (€ 6,50)

Gesamtpreis € 32,00 pro Person


Ostersonntag

  • Mousse vom weißen Spargel mit rohen Schinken
  • Klare Rinderbrühe mit Creproulade
  • Überbackener Lammrücken mit frischen Kräuter
    auf feinen Ratatouille Beet mit Kartoffel-Lauchgratin
  • Mohnhalbgefrorenes an Rhabarerragout mit
    kleinem gefülltem Windbeutel

Gesamtpreis € 34,50 pro Person


mittelalterliches Bankett in der Burgschänke
" Festmahl von Herzog Johann Casimir 1604" (nur auf Vorbestellung)
Wir sprechen das Jahr 1604...
Wenn der Herzog Casimir ein Festmahl gibt, ist es bei einem Mann von Adel seit alters her guter Brauch, dass er dies natürlich nicht alleine tut, sondern mit seinem Gefolge und Gästen. Man labt sich in geselliger Runde bei des Herzogs Mahl.


Das Bankett enthält:
(Bestellung ab 20 Personen, weniger Personen 5 Taler Zuschlag / Pers.)
Begrüßungstrunk nach altem Brauch, danach wird aufgetischt
Griebenschmalz mit Lauch und Brot, frisch aus dem Ofen
Kartoffelsupp mit Speck und Lauch
Salat aus den Klostergärten
Sauhaxen aus dem Wald, Entenkeuleulen, Grobgemüse &
Erdäpfel
Danach ein kurzes Trinkgelage mit hausgemachten Obstler nach Rezeptur
aus dem 16. Jahrhundert (ohne Geschmacksverstärker) räumt den Magen auf.

-Wenn der Bauch beräumt, wird weiter aufgetischt.
...und getreu der Überlieferung, dass Kas den Magen schließt, zum guten Schluss ein hausgemachter Käse aus der herzoglichen Käserei oder eine Spezialität der Burgschänke

Aber auch ein Herzog muss sparen.
Jeder seiner Getreuen muss 30,- Taler selber zahlen, da hilft kein Murren & kein Gezeter, die Taler raus aus dem Hosenleder.
Wem es gefallen erzählt es weiter, wem nicht der schnür ihn enger, den Riemen um den Bauch.
Anmeldungen ab 20 Personen nach Vereinbarung,,
weniger Personen 5 € Zuschlag p.P.

Für die richtige Atmosphäre zum Ritteressen kann natürlich mittelalterliche
"Musik und Schabernak aus alter Zeit" mit lustigen Liedern auf historischen Instrumenten und Schabernack hinzugebucht werden.


ittelalterliches Bankett zu Silvester 2016 für Jederman
" Festmahl von Martin Luther am Hofe von Herzog Johann Casimir"
(nur auf Vorbestellung) mit mittelalterlichen Kabarett, Spielmann & Gaukler

Wir sprechen das Jahr 1530...
Wenn Martin Luther ein Festmahl gibt, ist es bei einem Mann von Adel seit alters her guter Brauch, dass er dies natürlich nicht alleine tut, sondern mit seinem Gefolge und Gästen. Man labt sich in geselliger Runde bei des Herzogs Mahl.

Das Bankett enthält:
Begrüßungstrunk nach altem Brauch, danach wird aufgetischt
Käsesupp mit Speck und Lauch
Salat aus den Klostergärten
Fasan mit Wachteln, Flugente, Rippchen und Wildschweinkeule

Danach ein hausgemachter Obstler nach Rezeptur aus dem 16. Jahrhundert (ohne Geschmacksverstärker) räumt den Magen auf.

Um Mitternacht Süße Charlotte aus dem Hause Winsors Prinz Albert und
ein Glas Sekt zum Anstoßen.

Aber auch ein Martin Luther muss sparen.
Jeder seiner Getreuen muss 53,- Taler selber zahlen, da hilft kein Murren & kein Gezeter, die Taler raus aus dem Hosenleder.


Reservieren Sie sich Ihre Pläze recht bald!
Diese Veranstaltung ist sehr gefragt und schnell ausgebucht.

Sie können dabei sein.
. . . erleben Sie einen unvergessenen historischen Abend.

runch in der
urgschänke

jeden Sonntag im Februar und März
von 11:00 -14:00 Uhr

Gemütliches Plaudern
zwischen Klößen und Braten

Mittelalterliches Essen, soviel wie jeder kann und möchte.
Ganz nach Luther:

„ Ich fresse wie ein Böhme
und saufe wie ein Deutscher,
- dafür sei Gott gedankt.“

Von Herzog Casimir`s Küche, aus dem 16. Jahrhundert mit Martin Luther dem Reformator, den die Genüsse des Lebens in launige Stimmung brachten!

Alles um die Coburger Klöße, verschiedene Bräten vom Schwein, Rind und Geflügel, dazu Salate frisch aus den Jahreszeiten.

Preis:  18,50 Taler pro Person

oburger arktspektakel
Stellt Euch vor wir schreiben das Jahr 1530...

In Coburg war Bauernmarkt und am Abend kehren alle in der Burgschänke der Veste Coburg ein. Jeder ist willkommen sich vom Burgschenkwirt verwöhnen zu lassen.
Nur das Beste wird aufgetischt:
Schmalz, Frischkäse & Bauernbrot
Zwiebelsuppe mit frischen Zwiebeln vom Feld
• warm angeräucherten Schweineschlegel
     frisch aus dem Ofen
Von der Metzgerzunft frisch geräucherte Knackwurst, Schinkenspeck, Rotwurst, Weißwurst, Rosmarinkartoffeln mit gestampftem Kraut.
Von der Fischräucherei frisch geräucherte Saiblinge, Karpfenfilet oder Forelle.
Dazu Obst von den Ländereien und einen hausgebrannten Schnaps.
Zu diesem Gelage spielen auch unsere Spielleute.
Teilnehmerzahl ab 25 Personen
gesamt 39 € zzgl. Spielleute


usik & Schabernack aus alter Zeit
Besinnliches, humoristisches und wissenswertes aus
10 Jahrhunderten über Spielleute, Barden, Minnesänger
und Vaganten.



Die Spielleut
leiergeier@freenet.de
www.schabernackrakeel.de
 
 ittelalterliche affeetafel
An der Mittelalterlichen Kaffeetafel in den historischen Räumen der Burg können Sie Ihren persönlichen Anlässen das richtige Ambiente verleihen.
Egal ob Hochzeit, Konfirmation, Kommunion, Geburtstag oder Reisegesellschaften – alle können an der Tafelei teilnehmen.
Von Bauernkuchen, Torten bis hin zu Windbeuteln können Sie den Nachmittag genießen
Teilnehmerzahl ab 20 Personen

. . . wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

este und Feiern - ie Tafelei
Betriebsfeiern- und Feste

Verleihen Sie Ihren Festlichkeiten den angemessenen Rahmen! Ab 20 bis 80 Personen können Sie in unserer Burgschänke tafeln wie zu Herzog Casimirs Zeiten. Wir beraten Sie gerne bei der Menüzusammenstellung, der Unterhaltung bis hin zum fertigen Event.


. . . wir machen Ihnen gerne ein Angebot.


ochzeiten und Familienfeiern zum Festpreis
Wir bieten Ihnen - den idealen Rahmen für Ihre Familienfeier.

Uunser Restaurant bietet bis 80 Personen und unser Biergarten im Sommer bis zu 400 Personen Platz.
Unserer motiviertes Team, lässt Ihre Feier zu einem unvergesslichen Höhepunkt werden.

Sektempfang Wir servieren Sekt trocken, halbtrocken oder mild

Kaffee und Kuchenbüfett Wir servieren Ihnen Kaffee bzw. Tee soviel Sie möchten. Auf unserem Kuchenbüfett werden Sie eine große Auswahl an Kuchen vorfinden, so zum Beispiel: Obstböden, Kremtorten, Steuselkuchen, Blechkuchen mit Früchten der Saison.
Selbstverständlich darf die Schlagsahne auch nicht Fehlen. (Kuchen sind nur Beispiele, kann auch auf Wunsch zusammengestellt werden.)

Kalt-Warmes Büfett * Gepökelter Schulterbraten in Bierkruste mit Sauerkraut
* Blumenkohl- Broccoligratin
* Kartoffel- Porreegratin
* Schinken aus der Räucherkammer
* Käseplatte- große Auswahl
* Räucherfischplatte von der Nordsee
* Tomaten-, Gurken-, Bohnen-, Schichtsalat
   je nach Wunsch
* Obst und Dessert in großer Auswahl
* verschiedene Sorten Brot und Butter

Getränke * Bier von der Hofbräu München
* Hefeweizen
* Cola, Fanta, Sprite
* Orangen-, Apfel-, Kirsch und Bananensaft
* Rotwein, Weißwein, trocken, halbtrocken oder lieblich
* Sekt

Preis pro Person 75€, Kinder bis 9 Jahre frei, ab 10 Jahre bis 13 Jahren halber Preis.
Alle Speisen servieren wir Ihnen in bester Qualität und ausreichender Menge. Und das gibt es noch kostenlos dazu - Tischdekoration mit Blumen, Kerzen und Servietten.

Wir würden uns sehr freuen, Ihnen Ihr ganz persönliches Angebot für Ihre Feier erstellen zu dürfen.

Buchen Sie auch unseren Profifotografen nach Absprache.
   
ur Schänke gehörende Außenbereiche
1. Biegarten an der Schänke,
Schirmüberdacht,
Bedienbereich, ca. 150 Plätze

2. Biegarten am Löwenturm
mit
Selbstbedienung, ca. 70 Plätze

3. Kaffee - Kuchen - Eis
im
Bedienbereich, ca. 50 Plätze

4. Biewak - Bereich mit Selbstbedienung, ca. 100 Pätze
Geeignet für Reisegruppen und Schulklassen, die Ihre Brotzeit selber
mitgebracht haben und nur eine Kleinigkeit an Getränken usw. benötigen.


eisebusse willkommen !  (auf Anfrage mit Sonderkonditionen)
Wir sind in der Lage, mehrere Busse im
Servicebereich abzudecken.

Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig, damit wir
Tische reservieren und die gewünschten
Leistungen planen können. Danke


Für Reisebusse und Gruppen mit einer Anzahl ab 30 Personen haben wir einige Schmankerl im Angebot:
1.
estmahl von Martin Luther
        
am Hofe von Herzog Casimir (nur auf Vorbestellung)

Wir sprechen das Jahr 1530...
Wenn Martin Luther ein Festmahl gibt, ist es bei einem Mann von Adel seit alters her guter Brauch, dass er dies natürlich nicht alleine tut, sondern mit seinem Gefolge und Gästen. Man labt sich in geselliger Runde bei des Herzogs Mahl.

Das mittelalterliche Bankett enthält:
Käsesupp mit Speck und Lauch
Salat aus den Klostergärten
Hühner- und Schweinefleisch in legierter Brühe, Grobgemüse und Erdäpfel.

Aber auch ein Martin Luther muss sparen.
Jeder seiner Getreuen muss 15,- Taler selber zahlen, da hilft kein Murren & kein Gezeter, die Taler raus aus dem Hosenleder
. Wem es gefallen erzählt es weiter, wem nicht der schnür ihn enger - den Riemen um den Bauch.
Ab 30 Personen nach Vereinbarung, weniger Personen zahlen
5,- Taler Zuschlag pro Person.




Unseren Menü - Flyer können Sie HIER (ca. 0,8 MB) als
PDF-Datei herunterladen.

 
orbestellungen nehmen wir gerne für Sie entgegen.

un seid denn fröhlich, ihr lieben Gäst, ich wills euch erbieten wohl!

SpeisekarteUnseren Burgschänken - Flyer

können Sie HIER (ca. 8 MB) als

PDF-Datei herunterladen.

(Änderungen vorbehalten!)